Donnerstag, 26. Oktober 2006

Erfolgserlebnis

Laura hat sich diesen Schal gewünscht und ich hab ihn dann mal eben am Dienstag gestrickt, ich habe wirklich nur einen Nachmittag und Abend gebraucht - meine persönliche Bestzeit:)
Dann sollte er von Hand *haha* angefilzt werden. Nach gefühlten 3 Stunden intensiven Rubbeln und Kneten sah das Ding leider labberiger aus als vorher, so dass ich es kurzentschlossen mit einer Jeans in die Waschmaschine gesteckt habe.
Und oh Wunder - heraus kam ein richtig schöner Schal - Laura ist ganz begeistert und ich natürlich auch!

1 Kommentar:

  1. Hey, der ist ja klasse. Gibt es dafür irgendwo eine Anleitung oder hast du dir das selbst ausgedacht? Meine Tochter ist gerade auch auf dem Totenkopf-Trip, ich habe in meinem Blog ein Bild von Handstulpen mit so einem Teil drauf. Wäre schön, wenn du mir verrätst, wo die Anleitung herkommt.

    AntwortenLöschen