Mittwoch, 4. Oktober 2006

WIP

Wie gut, dass es gestern so viel geregnet hat ;) So konnte ich mich wenigstens ohne schlechtes Gewissen meinen Handarbeiten widmen.
Nach einem kleinen Strickmarathon ( 2. dunkelgraue Herrensocke) war mein Nadelspiel endlich frei für die selbstgefärbte Wolle und im 3. Anlauf hatte ich dann auch die richtige Maschenzahl, bei der die Wolle keine hässlichen Farbflecken bildet. Die Miniringel gefallen mir sehr gut und es ist ein Genuss diese Wolle zu verstricken.

Neue Mäppchen gibt es auch wieder, das obere hab ich gleich in zweifacher Ausführung genäht, eines durfte heute schon in die Schule. Laura hat es mir praktisch aus den Händen gerissen.
Das untere ist etwas aufwändiger, weil handbestickt, aber ich denke das wird heute auch noch fertig.

Gerade hab ich eine E-Card von meiner Teewollfee erhalten :)))

Kommentare:

  1. Mein Gott deine zwei neuen Maeppchen sind toll! Ein Wahnsinn! Die Sockenwolle sieht fast wie meine aus. Wir haben auch die gleichen Farben verwendet. Meine Socken sind jetzt fertig auf meinem blog zu sehen. ;o)

    AntwortenLöschen
  2. ....wie gut, dass du die socken hinter dich gebracht hats, gell..die selbstgefärten sehen interessant aus...na und die mäppchen klasse..überlege gerade, ob ich so was nicht mal mit den mädels machen könnte...allerdings auf filz und vielleicht mit stoffmalfarben, dass sie nicht sticken müssen....was meinst du???
    und die knopfkette wird übrignes als kette zum abzählen für mathe benutzt....:)....

    AntwortenLöschen