Dienstag, 14. November 2006

Taschen




Gestern hatte mich mal wieder die Nählust gepackt, da traf es sich gut, dass Laura sich eine neue Tasche gewünscht hatte. Herausgekommen ist das Modell Fliegenpilz, aus einem älterem Ikea-Stoff und 2 Gürteln. Leider will Laura unbedingt noch einen Totenkopf drauf haben, aber da weigere ich mich, das wird sie wohl selber machen müssen.














Diese Taschentuchbehälter ( gibt es eigentlich ein schöneres Wort dafür?)
fand ich früher total spießig, jetzt hab ich selbst welche genäht, und sogar Laura hat schon ein Teil in ihrer Schultasche!

Die gestrickfilzte Tasche ist schon länger fertig, aber so ganz ohne Dekoration war sie viel zu langweilig. Also hab ich in meinem kürzlich erworbenen Buch Knitted Flowers geblättert und diese Blume gestrickt.



Übrigens, hat vielleicht jemand Interesse an der Marie Claire Idees? Ich hab sie nämlich doppelt ;)

Kommentare:

  1. Die gefilzte Tasche ist dir sehr gut gelungen mit der Blume drauf. Sieht so nett aus.

    AntwortenLöschen
  2. Wie wäre es mit SCHNIEFIS?

    Liebe grüße
    Eulchen

    AntwortenLöschen