Samstag, 29. Juli 2006

Von allem etwas

Endlich sind die Temperaturen auf ein erträgliches Maß gesunken, und ich habe wieder ein paar Kleinigkeiten fertiggestellt.


Als erstes wäre da ein kleiner Fliegenpilz, dem nur noch die Punkte/Knöpfe gefehlt haben.Die Anleitung habe ich hier gefunden.Man kann den Deckel öffnen und im Inneren eine Kleinigkeit verstecken.
Dann ein wunderschönes Blatt, genäht und nur ein bisschen gequiltet, das ich als Fertigpackung bei Quiltcabin gesehen habe, die Stoffe sind einfach traumhaft, da konnte ich nicht widerstehen.

Und schließlich sind diese Socken für meine Ringel- und Streifen liebende Tochter fertig geworden, eigentlich hat ja auch nur noch eine Spitze gefehlt und natürlich das leidige Fädenvernähen. Die Wolle ist gut abgelagert und stammt noch aus meiner ersten Sockenstrickphase vor etlichen Jahren, sodass ich gar nicht mehr weiß, woher die stammt.

Freitag, 28. Juli 2006

Fragebogen sock-bag-swap

1. Hast du eine Lieblingsfarbe? Welche?Ich mag eigentlich alle Farben außer Gelb und neonfarben.
2. Wie lange strickst du schon Socken? Bist du noch neu dabei? Vor über 20 Jahren habe ich meine ersten Socken gestrickt, dann allerdings jahrelang nicht mehr, bis mich der Virus letzten Sommer wieder erwischt hat.
3. Magst du lieber einfarbige oder selbstmusternde Garne? Ich mag beides, je nach Muster, aber keine jacquardmusternde Wolle.
4. Strickst du mit Sockenwolle oder lieber mit anderen Fasern? Socken stricke ich nur mit Sockenwolle, gerne auch mit Baumwoll- oder Seidenanteil.
5. Wo strickst du gewöhnlich deine Socken, zu Hause auf dem Sofa? Ich stricke überall, wo es möglich ist, auf dem Sofa, im Zug, wenn ich irgendwo warten muss, auch beim Wandern hab ich das Strickzeug für die Pausen dabei
6. Strickst du auch unterwegs und worin bewahrst du dann dein Strickzeug auf? s.o., meistens in einem Leinenbeutel, für den Garten habe ich eine kleine gefilzte Tasche
7. Hast du ein Lieblingsmuster für Socken? Welches? Ich probiere gerne neue Muster aus, sonst wird es langweilig, die Jaywalker hab ich allerdings schon 2x gestrickt.
8. Strickst du deine Socken immer auf die gleiche Weise? Im Prinzip schon, immer vom Bündchen zur Spitze mit Herzchenferse
9. Welche Stricktechnik würdest du gerne noch ausprobieren? Toe-up mit einem elastischen Bundabschluss.
10. Strickst du deine Socken auf Rundstricknadeln oder auf einem Nadelspiel? Auf einem Nadelspiel.
11. Strickst du immer mit dem gleichen Material? Auf jeden Fall mit Sockenwolle, im Moment am liebsten Regia canadian fashion.
12. Gibt es ein Garn, das du gar nicht magst? Glitzer- und Fransenwolle gehen gar nicht.
13. Hast du schon mal selber Sockenwolle gefärbt? Bisher noch nicht, ich hab aber schon Ostereierfarbe gebunkert.
14. Welches Muster würdest du stricken, wenn Zeit und Geld keine Rolle spielen würden? Vielleicht mal türkische Socken mit ganz vielen Einstrickmustern.
15. Mit welchen Nadeln strickst du am liebsten? Von welcher Firma, aus welchem Material, welche Form? Am liebsten mit einemBambusnadelspiel.
16.Welches Garn würdest du gerne noch ausprobieren? Vielleicht Wollmeisenwolle?
17. Sammelst du etwas? Strick- u.Patchworkbücher, alte Blechdosen.
18. Nascht Du gerne? Und was? Ja leider , alles Mögliche.
19. Welche Blumen und Tiere magst du gerne? Alle Blumen außer Dahlien.
20. Liest oder hörst du etwas beim Stricken? Was?Nein.
21. Hast du eine Wunschliste bei Amazon? Die ist leider veraltet (muss ich mal ändern)22. Welche Musik hörst du gerne? Alles außer Hip-Hop.
23. Magst du lieber große oder lieber kleinere Taschen? Beides, sie sollte nicht zu groß sein, weil ich sonst nie was finde.
24. Und welche Formen magst du gerne? Alle solange sie nicht zu unpraktisch sind.
25. Gibt es etwas, was du bei Taschen ganz fürchterlich findest und etwas, was bei einer Tasche unabdingbar ist? Zu viel Firlefanz und Glitzer mag ich nicht.

Sonntag, 23. Juli 2006

Überraschung


Gestern haben mich 3 liebe Freundinnen mit diesem wunderschönen Quilt überrascht.Heimlich haben sie daran gewerkelt und sich viele Gedanken über mich gemacht. Jedes einzelne Bild hat einen Bezug zu mir und meiner Familie, wir haben eine Katze, Hühner und einen Garten, der Elch zeigt unsere Vorliebe für Skandinavien, und am allerschönsten finde ich den Strickkorb mit Minisocke und angefangenem Schal.Liebe Quasselquilter, vielen vielen Dank,ich habe mich riesig über euer Geschenk gefreut!

Natürlich habe ich mich auch selbst beschenkt. Mit diesem japanischen Patchworkbuch habe ich geliebäugelt, seit ich es vor einigen Wochen in irgendeinem Blog entdeckt habe, und weil so ein Buch nicht gerne alleine um die halbe Welt reist, musste ich mir noch ein zweites aussuchen, das vor allem meiner Tochter gefällt - sie hat gemeint , ich solle ihr doch bitte alles daraus nähen.
Die Bücher habe ich übrigens bei yesasia gefunden und das Beste, sie waren versandkostenfrei!

Hey, ich habe es geschafft, das Bild zu verschieben, jetzt muss ich nur noch lernen, wie man Links einfügt...

Donnerstag, 20. Juli 2006

Gestricktes



Mein erstes Strickteil nach 10 Jahren Pause war ein Branching Out Schal, nicht das ideale Einsteigermodell, da ich mir das Muster einfach nicht merken konnte, aber er ist fertig geworden! Dann musste natürlich das Buch scarfstyle her und zu Weihnachten gab es für die ganze Familie Schals.
Socken stricke ich auch sehr gerne, das geht auch bei der größten Hitze und so sind unsere Sockenschubladen mittlerweile gut gefüllt. Leider gibt es von keinem einzigen Sockenpaar ein Foto, wie von den meisten meiner Strickwerke ( das werde ich nachholen, sobald man mal ein paar Minuten Pulli oder Strickjacke tragen kann)

Das Pea_Pod_Babyjäckchen habe ich heute morgen fertiggestellt,das Foto entspricht leider nicht der Originalfarbe,es ist ein schönes Erbsengrün passend zum Namen; jetzt fehlt noch die Mütze und ein paar passende Schuhe, für die ich noch keine Idee habe.
Verschenken werde ich das Set erst im September, an eine Kusine die ihr erstes Kind erwartet

Dienstag, 18. Juli 2006

Quiltiges


Nachdem ich hier so nett empfangen wurde, muss ich mal schnell das Hochladen der Bilder üben, ihr wollt bestimmt sehen, was ich so gemacht habe.

Diesen Flanellkuschelquilt habe ich letztes Jahr für meinen Mann genäht, nächsten Winter wird er wieder zum Einsatz kommen.
Meine Stoffvoräte reichen wahrscheinlich, bis ich 100 bin, aber seit ich die Welt derStrickblogs entdeckt habe, hat mich die Lust am Quilten verlassen, und deshalb gibt es beim nächsten Mal auch Gestricktes zu sehen

Judith

Montag, 17. Juli 2006

Hier ist er

mein eigener Blog, den mir meine Lieblingstochter mal eben eingerichtet hat. Ohne ihre Hilfe und die Anmeldung beim sock-bag-swap hätte ich wohl nicht den Mut gehabt....

Judith