Montag, 7. Mai 2007

Wochenendausbeute

Im Tausendschön gibt es seit kurzem auch handgefärbte Sockenwolle und dieser Färbung konnte ich einfach nicht widerstehen. Ich liebe Rhabarber, zum Glück wächst er auch in unserem Garten. Außerdem weckt der Name Rhabarbara Kindheitserinnerungen, meine Kusine Barbara ließ sich damit immer wunderbar auf die Palme bringen ;)
Im Wollgeschäft traf ich übrigens auch Susi und Sonja, die die yahoogroup Häkelmasche ins Leben gerufen hat

Das Topflappenbuch fand ich gestern auf dem Flohmarkt, für 1€ konnte man das nicht liegenlassen.
Und dann habe ich unsere Sammlung von Bärenwaldfiguren erweitert. Die Maulwürfe sind leider keine Originale von Simba, die findet man nur noch ganz selten. Als Laura klein war, hat sie diese Figürchen heiß und innig geliebt und konnte sich wirklich stundenlang damit beschäftigen.

Für eine Einladung am Samstagabend brauchte ich noch dringend ein Geschenk, also hab ich mich mittags hingesetzt und diese 'Kopflappen' gehäkelt. Sie kamen echt gut an, vor allem, weil der Beschenkte noch gar keine besaß und die Töpfe sehr heiß waren ;)

Kommentare:

  1. Deine skull-lappen sind echt cool. Gibt's davon online eine Anleitung? Meine Tochter wuerde gerne solche als Lappen machen, als Geschenk natuerlich. ;o)

    AntwortenLöschen
  2. uih - schöne wolle und süße maulwürfe sind das - ich glaube, früher hatte ich auch solche....
    wünsche dir noch ein schöne woche und bin gespannt auf weitere topflappenkreationen =)
    liebe grüße
    kiki

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Judith, schön Dich endlich auch online zu sehen. Ich nehm mir mal ganz unverschämt Deinen Link mit und park Dich in meiner Linkliste *lächel*

    LG rüberwerfe
    Susi

    AntwortenLöschen