Dienstag, 24. Februar 2009

Patchwork


Mir war so nach Frühling, also musste ich doch mal testen ob ich es nicht verlernt habe - das Patchwork.
Hat auf jeden Fall wieder viel Spaß gemacht!


Sonntag, 15. Februar 2009

Reißverschluss einnähen

Lauras Strickjacke ist fast fertig, fehlt nur noch der Reißverschluss.

Ich hab mal versucht das Einnähen zu dokumentieren.

Zuerst brauchte ich natürlich einen RV in passender Länge, also Strickstück flach hinlegen ( nicht ziehen) und Länge abmessen.
Hier sind das 70 cm.
Dann am RV und an der Strickkante mit Stecknadeln die Mitte und Viertel markieren...


jetzt den RV feststecken, schön gleichmäßig verteilt
ich spare da auch nicht an Nadeln (kann man ja wiederverwenden ;))

und dann mit Reihgarn mit großen Stichen einnähen.
(Dabei sollte man darauf achten, dass sich die Musterübergänge auf gleicher Höhe befinden,
sonst hat man das Vergnügen alles wieder auftrennen zu dürfen - ich spreche da aus eigener Erfahrung)

Jetzt kommt das Ganze unter die Nähmaschine,
ich nehme immer einen Geradstich und Stichlänge 2,5

Reihfäden entfernen
und die überstehenden Enden von Hand festnähen


und so sieht das gute Stück fertig aus!

Freitag, 6. Februar 2009

Zum Glück...


... kam das Häkelbuch noch rechtzeitig vor dem Geburtstag meiner Mutter an

...fand sich beim Aufräumen eine Rolle Wurstgarn

...hatte ich noch diese genähte Blumenbrosche





...auf die Stempel, die ich eigentlich in der Dose verschenken wollte, warte ich noch immer...