Donnerstag, 17. Mai 2012

Lecker!

Rhabarber-Muffins nach diesem Rezept



Den Schmand im Teig habe ich durch Naturjoghurt ersetzt und statt 6 Stangen Rhabarber habe ich 2 (dicke Stangen) kleingeschnippelt.
Aufs Topping habe ich verzichtet und wie empfohlen die Muffins noch warm in braunen Zucker gestippt.

Kommentare:

  1. Hmmmm, die sehen aber verdammt lecker aus. Aber ich darf mich nicht beschweren, Jennifer brachte heute einen Käsekuchen mit Marsstückchen mit, der hat auch super geschmeckt.

    AntwortenLöschen
  2. Kennst Du schon das neuen Cupcake Heaven Heftchen. Kann ich nur empfehlen. Lauter nette Cupcakes und Muffins :)

    LG Susi

    AntwortenLöschen