Donnerstag, 2. August 2012

Blumenrauten fertig!

 So im Nachhinein kann ich gar nicht mehr verstehen, warum dieser Quilt so lange im Keller ausharren musste!
Er ist natürlich kein spektakuläres Werk und manche der Stoffe würde ich heute so nicht mehr auswählen, aber ich mag ihn trotzdem.

Besonders gut gefällt mir die Kombination von Blumen- und Streifenstoffen ( das hab ich genauso vom Original übernommen)
Das Muster stammt aus dem Buch Glorious Patchwork von Kaffe Fassett.
 


Kommentare:

  1. Hallo Judith,
    die Nahaufnahme zeigt erstmal so richtig die hübschen nostalgischen Stoffe deines Schätzchens! Ich freu mich schon drauf, den in Natura zu sehen.
    Liebe Grüße
    Trudi

    AntwortenLöschen
  2. wow, welch Arbeit! Komisch, daß man sich so oft scheut, ein Projekt zu beenden / wieder anzufassen / zu beginnen. Und wenn man dann das Ergebnis in den Händen hält (oder auch schon beim Machen), fragt man sich, wieso nicht eher. Das passiert mir öfter... Deshalb liegen hier so viele Ufos / nicht angefangene Sachen / Nähanleitungen...

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Judith,mir gefällt der Rautenquilt supergut,vor allem die Blumenmuster,Das erinnert mich so ein bisschen an meine Tante die in den 70ern so Maxi Kleider und lange Röcke in solchen Blumenmustern getragen hat.Sehr schön.L.G.

    AntwortenLöschen