Sonntag, 30. September 2012

Farbe + Landkarte + Geschenkpapier + Kleister =







Das wollte ich schon sooo lange mal machen, mein hässliches kleines Regal aufhübschen.

Vor etlichen Jahren für das Kinderzimmer gekauft, passen da wunderbar meine Stoffstücke hinein, die zu groß für die Restekiste, aber zu klein für die Regalfächer sind.
 Im Sommer startete ich schon den ersten Lackierversuch, leider hielt die Acrylfarbe nicht auf der Oberfläche.
Also musste ich den alten Lack abschleifen und neu grundieren.
Die bunten Schubladen beklebte ich auf einer Seite mit Geschenkpapier, auf der anderen Seite mit einer alten Dänemark-Karte.

Jetzt muss ich nur mal sehen, was ich mit den Grifflöchern mache, eigentlich sollte ich die noch streichen,aber ob ich das ordentlich hinkrieg...


Mittwoch, 26. September 2012

Bügeleisen

 Eigentlich bügele ich ganz gerne, naja zumindest meine Patchworkstoffe ;)
Aber ich weiß nicht, wieviele Dampfbügeleisen ich schon kaputt gekriegt habe, spätestens nach 3 Jahren geben die Dinger regelmäßig ihren Geist auf.
Diesmal hab ich mir kein neues gekauft, sondern war im Keller kramen!
Mein kleiner Bruder hat das Kabel ersetzt ( durch eins von 2 m Länge!!) und ich bin glücklich :)





Sonntag, 23. September 2012

Nachschub


Kollektion Indie von Pat Bravo

Ich glaube da wird erstmal ein einfacher Zickzackquilt draus mit nicht zu kleinen Dreiecken,
so kommen die Stoffe schön zur Geltung.

Mittwoch, 19. September 2012

Fotos!

Die Kamera funktioniert wieder :-)

  Jetzt also Bilder vom Mäppchen:



und von meiner lang ersehnten ( im Juli bestellten ) Stofflieferung:
 

Diese Fatquarter-Drucke wollte ich unbedingt haben, und weil noch Platz im Paket war, durfte das ein oder andere Stöffchen mitreisen!


Samstag, 15. September 2012

Argh!!!!!

Jetzt hab ich so ein schönes Mäppchen genäht und kann es gar nicht zeigen, weil meine Kamera streikt.
Dabei ist die gerade mal 2 Monate alt!
Naja ihr müsst mir einfach glauben, dass es gut aussieht ;)
 
Genäht habe ich es nach diesem Tutorial,
 das war echt einfach, dadurch dass der Zipper so raushängt hat man die ganze Friemelei mit den Reißverschlussenden gespart.

So ganz nebenbei

 ist hier noch ein kleines Quilttop fertig geworden.
Hier hatte ich schon mal den Anfang gezeigt.


Und dieser Block soll ein Mäppchen werden,
 ich habe doch tatsächlich einen knallgelben Reißverschluss in meinen Vorräten gefunden, und das obwohl Gelb jetzt nicht direkt meine Lieblingsfarbe ist.


Sonntag, 9. September 2012

Gut angekommen

Beide Kissen habe ich mit der Maschine gequiltet, den Stern nur einmal rundrum, beim zweiten Kissen Kreise im Abstand von ca 3 cm.
 
 Die Rückseite war schnell fertig,
 ich nähe da immer einen Hotelverschluss, das hat den Vorteil dass man sich nicht um farblich passende Reißverschlüsse kümmern muss.
Wenn die beiden Stoffstücke sich weit genug überlappen, klafft auf der Rückseite auch nix auseinander.





Mittwoch, 5. September 2012

So

das Top ist schon mal fertig, jetzt muss ich es "nur" noch quilten.
Und natürlich brauch ich für beide Kissen eine Rückseite...

Das war jetzt mein erster Versuch im paper piecing, muss ich aber nicht so oft haben, irgendwie macht es mir keinen Spaß.
Bei jedem Stückchen Stoff muss man schauen, dass er auch ausreichend groß und richtig platziert ist und hinterher das Papier zu entfernen ist auch nicht so toll.
Zur Zeit bin ich dabei 2 Kissen zu nähen, die ich am Samstag als nachträgliches Hochzeitsgeschenk mitnehmen möchte.
Gewünscht waren sonnige Farben und natur, 
und ich denke diese beiden werden gar nicht so schlecht.

Beides sind Blöcke die ich schon immer mal nähen wollte, wobei der Wonky Star natürlich um einiges einfacher ist der Scrappy Circle.
 Die Maße des Sternblocks habe ich aus diesem Buch übernommen,  beim Kreis hat das leider nicht funktioniert; 
da der Block im Buch viel kleiner ist, habe ich einfach selbst einen aufgezeichnet.