Mittwoch, 28. November 2012

Dreiecke

 Weil ich ja noch nicht genug angefangene Quilts habe...





Die Stöffchen von hier habe ich endlich angeschnitten.
Nachdem die Farbverteilung feststand, konnte ich ohne großes Nachdenken erstmal Streifen und Quadrate zuschneiden und schnelle Dreiecke nähen.
Gut dass ich dabei nicht auf Tageslicht angewiesen war, sonst würde sich das noch ewig hinziehen.
So habe ich immerhin schon die Hälfte der Reihen aneinander genäht, den Rest krieg ich abends auch noch hin :)

Sonntag, 18. November 2012

Keine Handschuhe

 Bevor ich euch mit noch mehr Handschuhen langweile( ich hab nämlich noch ein neues Paar ;)) zeige ich zur Abwechslung mal wieder einen meiner älteren Quilts.



Verwendet wurden hier Ikea-Nessel und viele verschiedene Provence-Drucke, die meisten recht preiswert auf dem Markt erstanden.
Die Qualität dieser Stoffe ist natürlich nicht so toll, aber dafür dass der Quilt schon viel benutzt und oft gewaschen wurde, sieht er noch gut aus!
Der breite rote Rand war übrigens die unterste Rüsche eines Stufenrocks vom Flohmarkt!




Natürlich handgequiltet, (Maschinenquilten war da noch kein Thema bei mir)
nahtbreit in den hellen Dreiecken und im Rand eine Bordüre, die man leider nur erahnen kann.

Lucky Hearts fertig!!





Sonntag, 11. November 2012

Was vom Samstag übrig blieb





Dieser Mini-Quilt ist schon eine ganze Weile fertig, aber erst heute habe ich es geschafft ihn zu fotografieren.
Der kleine Bruder des Samstag Quilts hängt jetzt im Treppenhaus und sorgt für gute Laune!

Mittwoch, 7. November 2012

Die Gewinnerin







Herzlichen Glückwunsch Anne! 
Schickst du mir deine Adresse?


Vielen Dank dass ihr so zahlreich mitgemacht habt!
Und seid nicht traurig, wenn ihr nicht gewonnen habt, vielleicht gibt es ja wieder mal eine Verlosung!
Jetzt weiß ich ja wie das mit Random.Org und Screenshot usw. geht ;)

Freitag, 2. November 2012

Lucky Hearts

Von unserer Reise nach Finnland vor ziemlich genau einem Jahr brachte ich mir diese Strickpackung mit:

 Die Wolle dafür wird mit Pflanzen und Pilzen gefärbt und enthält noch recht viel Lanolin, was sich aber ganz gut anfühlt und für Handschuhe bestimmt zweckmäßig ist.


So weit bin ich am ersten Abend gekommen! 



Und dann habe ich auch noch ein bisschen Wolle aus meiner Restekiste verarbeitet, es wurden wieder Hausschuhe nach dieser Anleitung.
Die Herzen wollte ich erst im Kreuzstich aufsticken, das sah aber irgendwie nach nix aus, so ist es zwar auch nicht perfekt, aber mir gefällt es.

PS: die Verlosung läuft noch bis zum 7.11. um 22:00.