Sonntag, 21. Dezember 2014

Mini-Kränze als Geschenkanhänger


Angeregt durch Kerstin, die so herrlich kitschige Türkränze zeigte, habe ich diese Minikränzchen aus einigen alten Metallarmreifen gebastelt.
 
Gut wenn der Mann mal eine Modelleisenbahn hatte und zum Glück nix weggeworfen hat ;)


Der Elefant (beim Aufräumen gefunden!) balanciert auf einem Filzgleiter, den ich mit Kupferlackstift bemalt habe - kommt leider nicht so gut raus auf dem Foto
 
Ist das Lego-Mädchen nicht entzückend?
Leider fand sich nur noch dieses eine...

Und hier noch ein Gruppenbild von allen, die ich heute gebastelt habe, die anderen Fotos sind leider noch schlechter geworden, bei uns wurde es heute nämlich überhaupt nicht richtig hell.


 

Sonntag, 14. Dezember 2014

Adventskalender

 Mein wunderbarer Adventskalender ist schon ganz schön geplündert.
Jeden Morgen, noch vor dem ersten Schluck Kaffee, wird ein Tütchen geöffnet, und da sind so tolle Sachen drin!







Stellvertretend für alle Päckcheninhalte zeig ich euch hier das Püppchen von Barbara, das einen perfekten Platz an meinem Adventskranz fand.
Euch allen wünsch ich noch einen wunderschönen 3. Advent :)

Mittwoch, 3. Dezember 2014

Sonntag, 30. November 2014

Gehäkelt



Das liebste Kind brachte mir von einer London-Reise die Mollie Makes mit :)
und ich verliebte mich auf der Stelle in Bertie & Beatrice

Sonntag, 16. November 2014


alles eingetütet für den Adventskalender :)

Mittwoch, 12. November 2014

Strickfilzen


Ich weiß gar nicht, wie viele dieser Hausschuhe ich schon gestrickt habe ( 7 oder 8 Paar dürften es mittlerweile sein), aber ich finde es jedes Mal aufs Neue faszinierend, wie die in der Waschmaschine schrumpfen :)



Diese hier sind aus Wolle gestrickt, die ich vor ca. 7! Jahren mal im Urlaub in Finnland gekauft hatte. 
Ursprünglich sollte da mal eine Tasche draus werden, aber wie das so ist, mit der finnischen Anleitung kam ich dann doch nicht so klar und mittlerweile mag ich gar keine gestrickten Taschen mehr ;) 



Dienstag, 2. September 2014

Spool Quilt - fertig!





Lange hat es gedauert, aber endlich ist der Spool Quilt fertig!
Angefangen hatte ich ihn schon vor über einem Jahr, aber wie das so ist, da kommt man irgendwann nicht weiter, fängt dann ein neues Projekt an und noch eins usw. ihr kennt das bestimmt...

Als ich endlich die Rückseite zusammengestückelt hatte, ging das Quilten auch ganz schnell :)

 

Donnerstag, 21. August 2014

Strickspaß...

... mit bunten Socken!
ein wirklich einfach zu strickendes Muster


 Diese Socken sind aus einem Unikat-Strang "Sunrise" (Sept. 2012)
von Tausendschön und einem Rest unifarbener Sockenwolle im Waffelmuster gestrickt.


 

Montag, 28. Juli 2014

Neue Quilts

 Damit während unseres Urlaubs hier auch was zu sehen ist, zeige ich euch noch schnell meine Quilts, die in den letzten Tagen und Wochen fertig wurden.

Den Anfang macht der Low Volume Quilt, freemotion gequiltet auf meiner neuen Juki!




Scrappy Trips around the World #2,
den hat sich mein lieber Mann unter den Nagel gerissen, er mag echt am liebsten bunt. 





Und da aller guten Dinge ja bekanntlich 3 sind, noch mein Indie Zig Zag, der ist komplett handgequiltet mit dem wunderbaren Klöppelgarn :)





Donnerstag, 17. Juli 2014

Strickkorb


Und so sieht mein Trachtenkörbchen gefüllt aus, es beherbergt mein Strickzeug und begleitet mich durch Haus und Garten.

Ich hab eigentlich immer Socken oder ähnliche Kleinigkeiten auf den Nadeln, auch im Sommer, dann sind die Sachen wenigstens rechtzeitig zu Weihnachten fertig ;)
 

Samstag, 12. Juli 2014

Trachtenkörbchen


so schief ist es nur auf dem Foto ;)


Diesmal habe ich das Divided Basket etwas anders genäht. 
Was mich nämlich an der Anleitung stört, ist die letzte Naht, die innen und außen verbindet.
Laut Anleitung schlägt man beide Nahtzugaben ein und steppt das dann "ordentlich"  aufeinander...
 Ich habe jetzt einfach im Boden des Außenteils eine Wendeöffnung gelassen und beide Teile verstürzt - klappt ganz gut, wenn auch das Schließen der Wendeöffnung nicht wirklich Spaß macht.
 

Donnerstag, 29. Mai 2014

Fertig - mein Sommerquilt!

Das ist wohl mit Abstand der einfachste Quilt, den ich jemals genäht habe.
Aber ich konnte mich nicht dazu durchringen diese schönen alten Stoffe kleinzuschneiden!
So ist halt aus 12 49cm Quadraten ein Quilt entstanden.
Super war natürlich, dass ich das Top an einem Nachmittag fertig hatte ;)
Fürs Handquilten brauchte ich dann doch ein paar Tage mehr, obwohl ich mich für ein ganz einfaches diagonales Raster entschied.
Aber mit dickem (30er) Garn und einer entsprechenden Nadel kann ich gar nicht so viel am Stück quilten, da schmerzen leider recht schnell die Fingerkuppen...








Mittwoch, 26. März 2014

Nadelkissen


Nachdem Ulli bei unserem letzten Treffen so ein schönes Nadelkissen genäht hatte, brauchte ich auch ganz dringend ein kleines Handnähprojekt!

Die paar Sechsecke habe ich mir selbst aufgezeichnet, die Kantenlänge beträgt ca 1/2 inch, das war mit den kleinen Liesel-Klammern gerade noch so zu schaffen.




An der Nähmaschine habe ich seit ewigen Zeiten jetzt auch mal wieder gesessen und endlich sind alle Streifen von hier zu Blöcken für meinen Scrappy Trips Quilt vernäht :)


Montag, 3. März 2014

Liberty Love Tasche - fast fertig!



Eine große Umhängetasche mit Reißverschluss stand schon länger auf meinem Plan.

Die all zipped up bag aus dem Buch Liberty Love gefällt mir vom Format schon mal richtig gut!
 Die Dreieckstreifen nähte ich - entgegen der Anleitung - auf Papier.
Das ging richtig schnell und wurde super ordentlich!
Weniger ordentlich sieht die Tasche von innen aus, die Mehrweite der äußeren Abnäher habe ich nämlich innen einfach in Fältchen gelegt, leider fand ich keinen Hinweis in  der Anleitung ( oder ich habs überlesen) ob man innen auch die Abnäher macht.

Und hätte ich passende D-Ringe und Karabiner da, wäre die Tasche auch heute schon fertig geworden...



Sonntag, 2. März 2014

Lange nichts genäht...

 ...dabei warten hier noch ein paar Quilttops auf ihre Fertigstellung!



Immerhin bin ich mit meinem Indie ZigZag Quilt weitergekommen.
Gestern bastelte ich die Rückseite aus einem Zackenstoff und Reststreifen der Vorderseite, und heute vormittag hab ich dann mal das Quiltsandwich zusammengesetzt.
Diesmal benutzte ich Stecknadeln und Reihgarn, da ich handquilten möchte und Sprühkleber nur beim Maschinenquilten verwende. 




Sonntag, 9. Februar 2014