Sonntag, 22. März 2015

Genähtes





Ich zeige Euch mal was - abgesehen von meinen Bee-Blöcken - hier so in der letzten Zeit entstanden ist:

 Ein Fuchskissen für Laura nach dem Fancy Fox Muster, vergrößert auf 9 x 12".
Die kleinen Füchse auf dem Foto hat meine Mama genäht, Vorlage war so ein origami- artiger Anhänger aus dem blau-gelben Möbelhaus


Dann hat Sylvia mir eine ganze Dose voller minikleiner Stoffstücke geschenkt.
  

Einen Teil davon (jeweils 40 Stück) habe ich auf 1,5" zurechtgeschnitten und zu einem Panel zusammengefügt.
Daraus sind dann diese beiden Mäppchen entstanden, die sind ziemlich winzig, so 10 x 12 cm.


Außerdem habe ich es geschafft meinen Kaleidoscope Quilt zu heften. Diesmal nehme ich keinen Sprühkleber, da ich von Hand quilten möchte.
Ich finde Sprühkleber stört beim Handquilten, irgendwie bremst der die Nadel, vor allem da ich kein Quiltgarn sonder mein geliebtes Klöppelgarn verwende.
 

Kommentare:

  1. Was hast Du wieder für zauberhafte Dinge gefertigt!!! Den Brillenfuchs mag ich ganz besonder:)
    Einen schönen Sonntag wünscht herzlich
    Angela

    AntwortenLöschen
  2. Das sind wieder wunderschöne Arbeiten von Dir.
    Und einen Quiltinspektor hast du ja auch !!! Dem gefällt Dein Kaleidoskop und mir auch.

    lg otti

    AntwortenLöschen
  3. Dein Kaleidoskopquilt ist wunderschön.da ich ein totaler Kaleidoskop Fan bin, gefällt er mir besonders gut.
    lG Doro

    AntwortenLöschen
  4. Der Fuchs auf dem Kissen ist einmalig und sehr originell.

    AntwortenLöschen