Mittwoch, 15. Juli 2015

Genäht - Quilts und ein Turnbeutel

 
 Der Flowering Snowball Quilt - erst wollte ich nur 4 Blöcke zur Probe nähen, um zu sehen ob mir das Muster gefällt - jetzt wird dann doch ein großer Quilt draus.
Mittlerweile sind auch schon 10 von 30 Blöcken zusammengenäht.



Der Stashbuster Kaleidoscope Quilt ist endlich fertig, zur Abwechslung mal wieder komplett von Hand gequiltet, das hat irgendwie viel besser gepasst, und der fertige Quilt fühlt sich auch viel leichter und fluffiger an als mit Maschinenquilten.




Und dann musste ich dringend einen Turnbeutel nähen, das hat gerade mal eine Stunde gedauert, also super für zwischendurch, wenn man ein schnelles Ergebnis braucht.
Zum Kordel Drehen habe ich übrigens die Bohrmaschine mit einem eingespannten Haken benutzt, 4 Meter Kordel von Hand drehen macht nämlich nicht wirklich Spaß.
Und zum Durchziehen der Kordel habe ich einen super Tipp gefunden: wenn der Tunnel breit genug ist, kann man statt einer Sicherheitsnadel auch einen Kugelschreiber nehmen!






Kommentare:

  1. Oh, Judith, superschöne quilts, der flowering snowball ist mein absoluter favorit!!!! lg ulli

    AntwortenLöschen
  2. Wow, Judith, du bist ja produktiv, die letzten Wochen ... wunderschöne Quilts sind da entstanden, sogar mit passendem Hand-Quilting ... klasse!!! ;)))
    Mit herzlichen Grüßen
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  3. Ach, und habe ich erwähnt, dass ich deine Sofa-Deko absolut klasse finde? Farbenfroh und sich super ergänzend ... Würde ich dir glatt "weg klauen" wollen ... ;)))

    AntwortenLöschen